Nachbericht Kondiwettkampf 2020 - SC Aichtal im eigenen Haus stark

Die neue Saison der Athleten aus der Region Nord im Schwäbischen Skíverband e.V. ist gestartet. Durch die geänderten Rahmenbedingungen ging es am 19. September 2020 mit einem Konditionswettkampf los.

Unter neuen Vorraussetzungen wie einem speziellen Hygienekonzept, besonderen Rahmenbedingungen und einem erstklassigen Helferteam gingen 83 Sportler an den Start. Wie bereits in den letzten Jahren war der Skiclub Aichtal e.V. der Ausrichter. Die beiden Turnhallen in Grötzingen bieten sich für solch einen Wettkampf ideal an.

Weiterlesen: Nachbericht Kondiwettkampf 2020 - SC Aichtal im eigenen Haus stark

Gesamtcup geht ins Aichtal

Agnes Neubert, Noah und Joshua Harrer räumen bei der Gesamtcupwertung 19/20 in der Region Nord ab. In der Klasse U16 weiblich gewinnt Agnes Neubert. Auch Noah Harrer kann die männliche Wertung U12 auf Platz 1 abschließen. Noah teilt sich punktgleich mit Ben Schreiber und Philipp Zeisberger (beide SZ Schwieberdingen) den 1. Platz.

Weiterlesen: Gesamtcup geht ins Aichtal

Jugendtraining auf dem Rad

Mit großem Einsatz wurde die letzten Wochen im Jugendtraining montags gearbeitet. In verschiedenen Trainer-Gruppen konnte unter Corona-Bedingungen sehr gut trainiert werden. An dieser Stelle ein großes Danke an alle Jugendlichen für Euer regelmäßiges Teilnehmen und an die Trainer (Manuel, Ann-Kathrin, Emma, René) für viele neue und abwechslungsreiche Ideen.

Weiterlesen: Jugendtraining auf dem Rad

Region Nord betreut 56 Kinder bei den DSV-Talenttagen

Bereits zum zweiten Mal in Folge hat der Skiclub Aichtal e.V. als Vertreter an den DSV-Talenttagen teilgenommen. Unter dem Motto „sind Deine Eltern Dir zu langsam, dann komm zu uns ins Rennteam“ wurde die Veranstaltung 2020 auf die ganze Region Nord ausgeweitet. Die Vereine TSV Musberg Ski, Skizunft Ludwigsburg, Ski Hohenacker und Skiclub Aichtal haben an dem Wochenende vom 10.-12. Januar 2020 ihre Skischulen und Rennsport ideal verknüpft.

Weiterlesen: Region Nord betreut 56 Kinder bei den DSV-Talenttagen

Baden-Württembergische Meisterschaften Ski alpin

Aichtaler Rennläufer nach gutem Lauf auf Platz 8

Die besten Skirennläufer der Jahrgänge 2004-2007 waren für die baden-württembergischen Meisterschaften Ski alpin eingeladen. Neben den Disziplinen Riesenslalom, Slalom stand auch ein Parallel-Teamwettbewerb auf dem Programm des Ausrichters SV Heidenheim. Gestartet wurde am ersten Tag mit einem Riesenslalom in Balderschwang. Bei hartem Untergrund und sonnigen Wetter ging es für drei Athleten des Skiclub Aichtal e.V. um wichtige Punkte. Joshua Harrer konnte seine gute Leistungen vom Eröffnungsrennen nochmal deutlich steigern. Er belegte einen starken 8. Platz in der Klasse U16 männlich nach zwei kämpferischen Durchgängen. Louis Ehret aus Pforzheim gewann mit sieben Hunderstel Vorsprung vor David Sachsenmaier (SV Schwäbisch Gmünd) und Pirmin Burger (SZ Elzach).

Weiterlesen: Baden-Württembergische Meisterschaften Ski alpin