Erste Podestplätze der Saison

Zur Vorbereitung auf die schwäbischen Kids-Cross-Rennen waren 4 Rennläufer des SCA im Tannheimer Tal zu einem Regionenrennen des Alpin-Club Ulm.
Am Samstag beim Kombinationslauf (1x Super-G und 1x Slalom) hatte alle Läufer noch Schwierigkeiten in den Rennmodus zu finden. Der starke Schneefall erschwerte dies zusätzlich. Vincent Wüst landete auf einem guten 8. Platz bei 23 Startern. Angelina Müller konnte sich über einen 5. Platz freuen. Agnes Neubert stürzte im 2.Lauf.

Am Sonntag stand ein Riesenslalom auf dem Programm. Der Lauf wurde gleichzeitig als Mannschaftsrennen gewertet. Gemeinsam mit den Kaderkollegen aus der U12-Mannschaft der Region Stuttgart erreichten die Aichtaler die Plätze 2, 3 und 4. Das Ergebnis zeigt, dass die Läufer sich doch sehr gut gegen die in Summe 11 Mannschaften behaupten können. Joshua Harrer ( am 1. Tag noch krankheitsbedingt nicht am Start) landete auf dem 2. Platz mit seiner Mannschaft, Vincent auf dem 3. und das Team um Angelina und Agnes auf dem 4. Platz.

Die Einzel-Ergebnisse vom Riesenslalom: Vincent 7., Joshua 10., Angelina 4. und Agnes ging leider kurz vor dem Ziel der Ski in einer Bodenwelle auf.
Am kommenden Wochenende geht es dann an den Feldberg in das erste Punkterennen zum Kids-Cross. Viel Erfolg!
Auch Janina und Julius Grunwald waren bei Jugend- und FIS-Rennen am Start. Janina konnte bei Ihren ersten FIS Riesenslalom gute Punkte einfahren und sich damit in der Rangliste nach vorne arbeiten. Gute Besserung an Julius, der sich leider die Hand beim Parallelslalom gebrochen hat.
Wir sind gespannt auf die Ergebnisse der kommenden Rennen. Vor allem nachdem aktuell 8 Rennläufer auf Landesebene oder höher an den Start gehen.

2017 01 15 15.57.59