Bericht Regio-Meisterschaften Riesenslalom

Rückblick zu den Regio-Meisterschaften alpin
SCA - 10x auf dem Treppchen - 2x Meister und 7x Vizemeister

Bei den diesjährigen Regio-Meisterschaften zeigten sich die Rennläufer des Skiclubs wieder bestens. In Summe sind die Läufer 10x auf dem Treppchen bei den beiden Rennen gestanden. Am Samstag wurden die Meisterschaften im Riesenslalom bei herrlichem Wetter in Unterjoch gestartet. Die Ergebnisse: Vizemeister in den jeweiligen Klassen wurden Jannis Kusche (U8), Noah Harrer (U10), Agnes Neubert (U12), Joshua Harrer (U14) und Emma Nowosadtko (U16). Vincent Wüst wurde 5. bei den Jungs U14. Sarah Hartmann stieg nach langer Rennpause wieder ein und wurde 6. in der Klasse U16.

Am Sonntag wurde von den Kadertrainern zwei spannende und abwechslungsreiche Slaloms gesteckt. Bei teilweise schlechter Sicht zeigte Noah Harrer, das mit ihm immer wieder zu rechnen ist. Er erwischte einen sehr starken ersten Lauf und überholte seinen Konkurrenten Ben Schreiber (SZ Schwieberdingen). Mit einer weiteren starken Leistung im 2. Durchgang holte sich Noah Harrer den Meistertitel bei den U10. Emma Nowosadtko wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Emma sicherte sich mit zwei genialen Durchgängen den Meistertitel U16. Und dann gab es noch zwei weitere Vizemeistertitel: Jannis Kusche (U8), Joshua Harrer (U14). Auch Vincent Wüst sicherte sich mit einer guten Slalom-Leistung einen Platz auf dem Treppchen und wurde 3. bei den Jungs U14. Leider verletzte sich Lukas Groshaupt am Samstag beim Riesenslalom-Lauf. Auf diesem Wege schnelle gute Besserung - wir brauchen Dich als Trainer! Werde bald wieder fit!
Mit den tollen Leistungen ging es in der Folgewoche zu den SSV-Abschlussmeisterschaften. Mit am Start für den SCA waren Emma Nowosadtko, Joshua Harrer, Vincent Wüst und Agnes Neubert.

Joshua RS

Emma RS