Regio-Gesamtcup geht an den SCA

Joshua und Vincent auf dem Podest

In der Region Nord im Schwäbischen Skiverband wird seit Jahren ein Regio-Cup durchgeführt. Der Regio-Cup besteht aus 11 Wettkämpfen (Riesenslalom, Slalom und Kondition). Im Januar 2018 wurde die Rennserie in Hochötz (Österreich) mit einem Riesenslalom gestartet. Der Geländelauf am Kondiwettkampf hat im Mai 2018 die Serie abgeschlossen. In der Wertung werden die 12-16 jährigen Schüler und die Kinder unter 12 Jahren in zwei Gruppen gewertet.


Joshua Harrer gewinnt den Gesamtcup U16/U14 männlich vor Paul Scheuermann (SnowCompany Winterbach). Vincent Wüst zeigte seine Stärke und erreichte den 3. Platz.
Agnes Neubert verpasste nur knapp den 3. Platz bei den Schülerinnen U8-U12 und wurde Vierte.
Herzlichen Glückwunsch an die Athleten für die tolle Saisonleistung. Jetzt geht es an die Vorbereitungen für die kommende Saison. Viel Erfolg!