Herbsttraining der RM - Abenteuerlich - aber genial anders!

Jugend des Skiclubs im Schnee

Alle Jahre wieder ... waren wir in den Herbstferien in Sölden. Sowohl unser Jugendlehrteam als auch die Rennläufer haben die Ferien genutzt für ein 5-tägiges Training. Fast zeitgleich mit dem Beginn der Ferien hat sich der Winter auf dem Gletscher eingefunden. So hatten wir nach 12 Jahren sonnigem Herbsttraining wiedermal ein sehr wechselhaftes Training.

Am ersten Tag mussten die 78 Teilnehmer sich etwas gedulden bis die Lifte öffneten - wegen Sturm konnten wir erst am Nachmittag trainieren. Der 2. Tag war ein kompletter Sturmtag. Aber wir konnten ein tolles Konditionstraining im Hotel machen. Treppenhaus sowie Seminarräume nutzen wir als Mini-Sporthalle. Voller Elan waren alle Kids von 5 bis 18 Jahren dabei und gaben an den Sportstationen alles. Zum Mittag gab es ein gemeinsames Vesper, indem alle ihre Brotboxen mitbrachten und jeder bei jedem mal probieren konnte. Am Nachmittag ging es dann zum Entspannen ins Hallenbad.
Unglaublich aber der nächste Tag begrüßte uns mit strahlendem blauen Himmel und knapp einem Meter Neuschnee. Traumhafte Verhältnisse für alle 9 Trainingsgruppen. So nutzen wir die Lifte von 8 Uhr am Morgen bis kurz vor Betriebsschluss alle Teilnehmer am Ende Ihrer Kräfte waren.
Gegen Ende des Trainings gab es nochmal Sturm, Neuschnee und Sonne. Stangen konnten wir keine Stecken - dafür uns am Weltcuphang im Tiefschnee üben. In Summe ein abenteuerliches Training mit tollem sozialem Zusammenhalt und einer genialen Stimmung bei den Sportlern.
Vom 21.-23.12. sind wir bei den DSV-Talenttagen dabei und bieten alle Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit ins Jugendlehrteam oder in die Rennmannschaft mal reinzuschnuppern. Interesse - dann melde Dich gerne bei René Harrer.

herbst18 1
herbst18 2
herbst18 3herbst18 4