Rennmannschaft im Online-Training

Die Corona-Pandemie hat viele Veränderungen im öffentlichen Leben gebracht und zwingt auch den Skiclub Aichtal neue Wege zu gehen. Gerade im Rennsport kann ein Trainingsrückstand fatale Folgen nach sich ziehen. So ist es nicht verwunderlich, dass unsere Rennmannschaft eine funktionierende Trainingsmöglichkeit erprobt.

Wo früher gemeinsame Trainingseinheiten in der Turnhalle im Mittelpunkt standen, steht heute Einzeltraining im Keller, Wohnraum oder Garten an. Konnte das Trainerteam Übungen vormachen, Rückmeldung im Gespräch geben und Kinder zum „gib alles“ motivieren steht heute ein kleines Display und Lautsprecher zur Verfügung. Doch das Team hat die Herausforderung angenommen und für sich ein geeignetes Trainingsmodell entworfen.
Sprachnachrichten, Videobotschaften und ein motiviertes Trainer- und Sportlerteam ermöglichen gemeinsame Trainingseinheiten in den heimischen Räumen. Der Unterschied zu früher ist gar nicht so groß wie man meint. Der Unterschied besteht eigentlich nur im Aufnehmen und Senden von Daten, damit alle gleich gut trainieren können. Ehepartner, Eltern und Geschwister sind hier die Helfer im Hintergrund. Die Trainer „Chatten“ und „Botschaften“ die Übungseinheiten vor, die Sportler hinterher. Eine Mischung, deren Ergebnis in der Trainingsleistung erkennbar ist. Und der Spaß kommt auch nicht zu kurz.
Die Rennmannschaft des Skiclub Aichtal hat mit ihrer Kreativität eine Trainingsmöglichkeit getestet, die vermutlich für den Breitensport auch geeignet ist. Vielleicht gelingt es uns über diese Art und Weise gemeinsam in einem Online-Donnerstagtraining gut trainiert in den Sommer zu kommen. Was meinst Du? Schreibt doch Eure Wünsche und Anregungen einfach an den Vorstand! Wir schauen was wir anbieten und umsetzen können.

IMG 20200406 192502

IMG_20200406_191027.jpg