Rückblick: Alpine Skisaison 20/21 mal anders... aber etwas ging doch

Das Trainerteam des Skiclub Aichtal e.V. hat schnell umgestellt. Mitte März 2021 war es bereits ein ganzes Jahr, seit es online-Trainings für die Nachwuchsgruppe und Rennmannschaft im Angebot gibt.

In zwei Gruppen wird nach Leistung Kraft und Koordination trainiert. So können jede Woche 25-30 Kinder etwas für die Bewegung tun.

Einige der Vereinstrainer arbeiten auch als Trainer in den höheren Regio-Kadern im Schwäbischen Skiverband e.V.. So, dass auch die Regio-Athlethen an dem Training sich andocken konnten.

Zwar werden gute Skirennfahrer im Sommer bei den Konditrainings gemacht, aber Schneetrainings gehören natürlich auch noch dazu. Im Sommer und Herbst 2020 konnten einige Trainings in der Skihalle als auch auf den Gletschern noch stattfinden. Ende Oktober 2020 war dann aber die letzte Möglichkeit für die Rennläufer im Schnee. Durch einen besonderen Einsatz verschiedener Funktionäre im Verband, dem Trainerteam und einigen Verantwortlichen in Seebach tat sich Mitte Dezember 2020 eine neue Chance für die Kaderathleten auf.

Mit speziellem Hygienekonzept, am Lift nur einzeln liften und weiteren Maßnahmen konnten wenigstens sechs SCA-Rennläufer von Dezember 2020 bis Ostern 2021 doch noch in den Schnee. Für zwei bis dreimal die Woche gab es von den Kadertrainern ein Trainingsangebot am Seibelseckle im Schwarzwald. Vielen Dank an der Stelle an alle Organisatoren!

IMG 1773

IMG 1771